Brandfrühsterkennung

Herkömmliche Brandmelder detektieren Brände erst nach dem Aufsteigen von Rauch – in vielen Einsatzgebieten ist das aber deutlich zu spät, da dadurch erste Schäden oft unvermeidbar sind.  Anders unsere  BrandFRÜHSTerkennung – durch eine kontinuierliche Wärmebild-Überwachung direkt am Objekt werden auffällige Temperaturentwicklungen sofort erkannt und Glimmnester und Schwelbrände entdeckt, bevor sie zur Gefahr werden. Eigens definierte Maßnahmen zur Brandprävention werden dann automatisch eingeleitet und größere Schäden präventiv verhindert.

Detektion durch FRÜHSTerkennung

Hochsensible Analyse

Einleitung von Maßnahmen zur Schadensvermeidung

Schadensentwicklung

Andreas Birchner

Andreas Birchner

Technischer Vertrieb

andreas.birchner@ites.gmbh
+49 9923 80109 - 402

KONTAKT

Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

KONTAKT

Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Andreas Birchner

Andreas Birchner

Technischer Vertrieb